Ausgezeichnetes

Dogon – Portrait einer Kultur

Der aufwändig gestaltete Bildband mit Acrylglas-Einband und innovativer Spannstab-Bindung entstand für einen karitativen Zweck. Der Autor und Fotograf Hauke Nagel verzichtete genauso wie wir auf jegliches Honorar, so dass ein großer Teil des Verkaufserlöses dem Verein „Dogon-Schulen e.V.“ zugute kommen konnte.

 

Auszeichnungen
reddot 2008
if-Award 2009
nominiert für den Designpreis der Bundesrepublik Deutschland 2010